Mobile Webseiten nachträglich erstellen?

mobil-deviceAus alt macht neu. Webseiten die vor 2008 entwickelt und gestaltet wurden, sind ohne mobile Versionen für Smartphon oder Tablet entwickelt worden. Es gab diese Geräte schlicht noch nicht. Auch danach wurden nicht von einem Tag auf den anderen nur noch ‚responive websites‘ erstellt, die für die Ausgabe auf den unterschiedlichsten Geräten optimiert waren. Es dauerte zudem noch einige Zeit, bis eine relevante Anzahl von Nutzern wirklich mobil im Internet surfen konte. Mittlerweile erscheint uns das jedoch als etablierter „Standard“. Obwohl dies erst seit wenigen Jahren tatsächlich der Fall ist – und längst auch noch nicht für jeden und überall.

Wie ist es nun mit bestehenden Internetseiten, die noch nicht für mobile Versionen erstellt wurden. Müssen die Seiten nun völlig neu programmiert, konzeptioniert und gestaltet werden? Es gibt – wie immer – Alternativen. „Mobile Webseiten nachträglich erstellen?“ weiterlesen

Münchener Frühling – take a look …

München im Frühling. Bei phantastischem Wetter Anfang April. Trotzdem ließ es sich nicht vermeiden zumindest auch zwei ‚indoor‘-Aktivitäten wahzunehmen und per Stipvisite zwei Kunstausstellungen zu besuchen. Zumal beide an architektonisch herausragenden Museumsstandorten präsentiert werden. An dieser Stelle also ein kurzer Kulturtipp für den nächsten Münchenbesuch: das Lenbachhaus und die Pinakothek der Moderne. Beide Museen überzeugen mit äußeren und inneren Werten. Beeindruckende Architektur, sowohl von der Idee als auch der Umsetzung und außergewöhliche, hochkarätige Kunstsammlungen. Besonders in der Pinakothek der Moderne jede Menge Inspiration aus vielen verschiedenen Designbereichen. Konzeption und Präsentation der Ausstellung(en) sind zudem äußerst gelungen und durchdacht. Also: einfach beide Kulturhighlights mal im Hinterkopf behalten. Es kann ja auch mal regnen.

bildbetrachtung-pinakothek-der-moderne

RE-Launch Reaktionen

Mittlerweile sind die neugestalteten Seiten seit mehreren Wochen online. Die Arbeit hat sich gelohnt. Viele positive Rückmeldungen sind eingegangen und die Zugrifsszahlen haben sich sichtbar erhöht, ebenso die Verweildauer auf den einzelnen Seiten. Auch konkrete Anfragen zeigen: das dargestellte Leistungsportfolio ist interessant und wird nachgefragt.

Fazit: Die Grundrenovierung und der RE-Launch der Seite war ein schöner Erfolg. Die technischen Möglichkeiten im Web wandeln sich immer noch in rasanter Geschindigkeit. Ab und an gilt es den richtigen Zeitpunkt für eine überarbeitete oder neue Webseite zu finden.

Neue Internetseiten

Mitte Januar ist es endlich soweit. Das Portfolio des Büros für Grafik.Mediengestaltung wird mit neuem Erscheinungbild online gehen. Kurz und prägnant wird über das Leistungsspektrum in den Bereichen Grafik, Web und Video informiert.

Gleichzeitig geht auch dieser Blog online. Aktuelles aus dem Büro für Grafik.Mediengestaltung.

Frohe Weihnachten!

froheweihnachten2015

Ein fröhliches Weihnachten und einen
guten Rutsch ins neue Jahr 2016! 

Vielen DANK an dieser Stelle für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vielfältigsten Projekten in 2015. Euch und Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage.

Die Vorbereitungen für die neue Webseite sind fast abgeschlossen. Im Januar 2016 werden die Seiten ONLINE gehen.

Erste Inhalte sind schon jetzt verfügbar. Es folgen erweiterte Portfolio und Referenzen für die Bereiche Grafik . Webdesign . Video.

Vom 24.-28. Dezember ist das Büro nicht besetzt.

 

Redaktioneller Einsatz von Bildern und Grafiken in WordPress

Die standardmäßigen Bildbearbeitungsmöglichkeiten in WordPress sind begrenzt. Wichtig zu wissen für den Einsteiger: Das Skalieren von Bildern ist über die Funktion „Bild bearbeiten“ möglich. Wenn Bilder nicht schon vorher in einem Bildbearbeitungsprogramm optimiert und in die zu verwendende Ausgabegröße (Pixel x Pixel) gebracht werden können, sollte dies in WordPress explizit über das Skalieren des betreffenden Bildes geschehen. Dies reduziert vorallem die Dateigröße und fördert die Übertragungsgeschwindigkeit. D.h. konkret, die Skalierung des Bildes nicht dem verwendeten Template zu überlassen, welches z.B. große Bilder auf die zu verwendende Größe (kleiner-)skaliert. Sondern händisch die tatsächlich benötigte Größe für das jeweilige Bild in WordPress festzulegen.

Neues Büro in Bochum

Neues Büro in Bochum

Nach Dortmund und Essen wird der neue Standort des Büros in Bochum sein. Lange Zeit habe ich von Essen aus gearbeitet, aber auch dort gab es schon mehrere Bürowechsel. Das ist ja seit Ende des letzten Jahrtausends auch keine Mammutaufgabe mehr. Mittlerweile passt ja die mobile Büroeinheit schon in meine Hosentasche. Natürlich ist das neue Büro auch diesmal wieder viel schöner und effektiver. Trotzdem ist es immer eine logistische Herausforderung alles mit umzuziehen.

Jetzt ist alles auf einem guten Weg und ich kann bald die neuen Räumlichkeiten nutzen. Eine neue Internetseite wird im Sommer folgen und alle Leistungsangebote von GRAFIK.MEDIENGESTALTUNG nochmal neu präsentieren und darstellen.